Amazon Küchenmaschine kaufen, Worauf ist zu achten

Es gibt unendlich viele Küchenmaschinen auf Amazon zu kaufen. Küchenmaschinen sind für viele Bosch oder KitchenAid. Nun stellen auch Kenwood,  Panasonic und viele andere namenhafte Hersteller gute Küchenmaschinen her. Problematisch wird es bei Produkten deren Herstellernamen man nicht kennt. Die Frage die immer wieder auftaucht, woher stammen diese Maschinen? Wer sind die Hersteller und warum sind die so günstig? Das folgende gilt für beinahe alle Haushaltsprodukte.

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen wofür wird die Küchenmaschine benötigt. Wenn ich damit täglich zwei Eier aufschlage dann muss ich weniger Geld ausgeben als wenn ich schweren Hefeteig verarbeiten möchte. Die Unterschiede dieser Küchenmaschinen sind wie immer die Fertigungstoleranzen und Material. Doch dazu später mehr.

Beginnen wir mit der Frage, woher kommen nun all die günstigen Küchenmaschinen die wir auf Amazon finden? Diese Küchenmaschinen kommen aus derselben Fabrik aus der auch Wasserkocher, Toaster, Mikrowellen und viele andere Geräte kommen. Z.b. aus der EUPA.
Die EUPA ist eine Fabrik in China. Von dieser Art Fabriken gibt es unzählige. In der EUPA arbeiten 17.000 Menschen unter einem Dach.

Es gibt dort Abteilung, die Untersuchen, welche Produkte auf welchem Markt benötigt werden. Dann wird gerechnet ob sich die Herstellung eines solchen Produktes lohnt. Als beispiel eine Küchenmaschine. Dann gibt es Techniker und Ingenieure die eine Küchenmaschine entwerfen. Diese Küchenmaschine wird dann als Prototyp hergestellt. Dann schaut man, wie man sie kostengünstig bauen kann. Ist das Modell einmal fertig beginnt der Bau dieser Küchenmaschine.

Eine Fertigungsstraße auf der gerade eben noch Mikrowellen gebaut wurden, wird nun für diese Küchenmaschine umgebaut. Und dann laufen 10.000 davon in der Woche vom Band. Diese Fabriken verkaufen diese Küchenmaschinen aber nicht selber. Diese Fabriken bieten ihre Maschinen verschiedenen Händlern an. Ab einer bestimmten Stückzahl darf der Händler noch weitere Entscheidungen treffen. Wie viel Watt soll der Motor haben, welche Farbe. Ob es noch etwas Zierrat wie z.b. Chromleisten oder ähnliches geben soll.

Hat der Händler sich entschieden werden diese von ihm gekauften Küchenmaschinen in seine Kartons gepackt. Damit hat er plötzlich ein eigenständiges Produkt auf dem sein Markenname steht. Das Innenleben dieser Küchenmaschine ist aber dasselbe wie von allen anderen.

Genauso gelangen diese Küchenmaschinen unter verschiedensten Namen zu Amazon. Die einen haben einen stärkeren Motor verbaut, die anderen sind blau, gelb oder rot. Sie sind aber alle gleich.

Häufig erkennt man es nicht nur am Aussehen sondern auch an der Beschreibung. Ein Unternehmen das zu seinem Produkt steht gibt etwas Geld für einen Übersetzer aus. Andere die einfach nur ihr günstiges Produkt billig auf Amazon anbieten möchten jagen ihre texte einfach durch den Google Übersetzer. So kommen dann solch Putzige Aussagen zustande.

Aucma Elektrisch Küchenmaschine ist konzipiert für die freihändigen Mischen für eine Vielzahl den Lebensmitteln vorgesehen, von hellem und luftigem Eiweiß bis hin zu klebrigem Brotteig.

Der Spritzschutz mit Zugangsluke hilft, Zutaten hinzuzufügen, ohne ein Durcheinander zu machen. – Beschreibung Acuma Küchenmachine auf Amazon

Geschwindigkeitsgang von 1 bis 4
Flacher Schläger: ist zum schnellen und gründlichen Mischen von Kartoffeln, Mischen von Kuchenteig und Keksteig und vielem mehr vorgeworfen – Beschreibung Aicok Küchenmaschine auf Amazon

Und hier mal ein paar Beispiel dieser Küchenmaschinen die im großen und ganzen dieselben sind aber alle unter unterschiedlichsten Markennamen verkauft werden.

Nun musst einen Produktionsstandort in China ja nichts schlechtes sein. Die besten High-End Technik Geräte stammen aus China. Apple lässt seine iPhones komplett in China fertigen. Und Smartphones von Huawei und Xiaomi gehören zu den besten auf dem Markt. Weshalb ist das ein problem bei diesen Küchenmaschinen? Der Grund ist simpel und heißt Fertigungstoleranzen.

Fertigungstoleranz bedeutet, wie genau passen die Teile zueinander. Nehmen wir die Zahnräder innerhalb einer Küchenmaschine. Diese müssen sehr viel Druck aushalten. Die Kraft wird über die Zahnräder vom Motor an den Knethaken weitergegeben. Das spielt bei geschlagener Sahne keine Rolle. Bei einem sehr schweren Hefeteig allerdings schon. Geringe Fertigungstoleranzen bedeuten, die Zahnräder passen perfekt zueinander. Dadurch wird der Druck besser verteilt und die Zahnräder halten länger.
Hohe Fertigungstoleranzen bedeuten dass die Zahnräder nicht perfekt zueinander passen. Der Druck wird punktuell auf einen einzelnen Zahn ausgeübt. Dadurch bricht dieses Zahnrad viel schneller und die Maschine geht schneller kaputt.

Weiterhin das verwendete Material. Man kann die Zahnräder aus günstigen Plastik herstellen oder aus einem teureren Kunststoff-Gewebe-Gemisch oder aus Metall. Metall ist natürlich am teuersten, Plastik am günstigsten. Jetzt muss der Hersteller sich fragen, welches dieser Materialien ist am sinnvollsten.

Ein weiteres problem dieser Günstige China Produkte ist die Erfahrung. Klar kann man, wenn man die richtigen Materialien zusammen hat, eine gute Küchenmaschine zusammenbauen. Aber erst jahrelange Erfahrung im Bau dieser Maschinen sorgt dafür, dass Probleme nicht auftreten. Bei all diesen günstigen Küchenmaschinen gibt es zwei Punkte auf die in allen negativen Kritiken hingewiesen wird.

Auch wenn die Maschinen den Teig verrühren, man muss das Kneten des Teiges immer wieder unterbrechen da der Teig in der Schüssel und am Knethaken hoch wandert. Ein völlig normaler Vorgang. Weiterhin sind die Maschinen sehr laut. Denn das ist einer der Punkte mit denen die Hersteller werben. Die Wattzahl des Motors. Viele dieser günstigen Küchenmaschinen haben Motoren mit 1400 Watt eingebaut. Diese Motoren sind natürlich deutlich lauter als ein Motor mit nur 400 Watt. Der unkundige Käufer glaubt nun das ein 1400 Watt Motor besser ist als ein Motor mit geringerer Watt Leistung. Das stimmt nicht. Ein Beispiel ist Bosch.

Auch die günstigen Maschinen von Bosch, die MUM 4 z.b. ist derzeit für unter €100 zu erhalten. Auch hier gilt dasselbe was für die günstigen China Maschinen gilt. Die Fertigungstoleranzen werden deutlich höher sein als bei den teuren Maschinen und das verwendete Material wird ein anderes sein. Dennoch hat die MUM 4 einen großen Vorteil. Aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung in der Herstellung von Küchenmaschinen weiß Bosch einfach wie ein Knethaken zu funktionieren hat. Auch die günstigen Bosch Maschinen haben das “Dynamisches 3-D Rührsystem MultiMotion Drive” verbaut. Damit gelingt ein vermengen des Teiges wirklich gut. Ich kann das bestätigen da ich eine Bosch MUM 5 benutze die selbiges Rührsystem verbaut hat.

Ein weiterer Punkt ist die Motorisierung. Die günstigen Maschinen von Bosch haben einen vier oder fünfhundert Watt starken Motor verbaut. Damit ist der viel schwächer als die 1400 Watt Motoren die die chinesischen Produkte besitzen. Aber wie immer kommt es auf die Technik an. Wenn ich einen 400 Watt Motor richtig einsetze, mit den richtigen Zubehörteilen und einem speziellen Knetmodus, liefert dieser schwächere Motor bessere Ergebnisse. Durch den schwächeren Motor ist der Druck auf die weiteren Teile des Getriebes nicht so hoch. Also hält die Maschine insgesamt länger. Darüber hinaus ist der Lärm natürlich geringer.

All das führt dazu dass ich immer zu einem Markengerät eines Herstellers raten würde der seit vielen Jahren in diesem Segment unterwegs ist. Wenn ihr weitere Fragen habt, stellt sie einfach in den Kommentaren.

About Markus

Check Also

Neuer Trick um Amazon Bewertungen zu faken

Kurz notiert, ein neuer Trick von dubiosen Händlern macht gerade die Runde um die Bewertungen …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: